Few advertisers do not entertain applications from outside of Germany. Please click apply, to check if you are allowed to.

Stellvertretender Leiter einer Kindertagesstätte (w/m/d)


Kindertagesstätten SüdOst

2019-11-09 02:48:37

Job location Berlin, Berlin, Germany

Job type: fulltime

Job industry: Bildungswesen

Job description

In unseren 44 Kindertagesstätten in den Bezirken Treptow-Köpenick und Neukölln betreuen wir bis zu 4.800 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet für die unten aufgeführten Einrichtungen in beiden Bezirken vollzeitbeschäftigte

stellvertretende Leiter*innen einer Kindertagesstätte (w/m/d)

Es handelt sich hier um die

a)

stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte Am Studio 5, 12489 Berlin (bis zu 103 Plätze, Bewertung derzeit Entgeltgruppe 9 TV-L zuzüglich zwei monatlicher Entgeltgruppenzulagen), Kennziffer StKL Stu 01-19 (Leiterin Frau Becker, Tel. ).

b)

stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte Knollstraße 73, 12355 Berlin (bis zu 90 Plätze, Bewertung derzeit Entgeltgruppe 9 TV-L zuzüglich einer monatlichen Ent­geltgruppenzulage), Kennziffer StKL Kno 01-19 (Leiterin Frau Welzel, Tel. ).

c)

stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte Sterndamm 214/214a, 12487 Berlin (bis zu 180 Plätze, Bewertung derzeit Entgeltgruppe 10 TV-L zuzüglich einer monatlichen Ent­geltgruppenzulage), Kennziffer StKL Ste 01-19 (Leiterin Frau Horack, Tel. ).

d)

stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte Venusstraße 59, 12524 Berlin (bis zu 118 Plätze, Bewertung derzeit Entgeltgruppe 9 TV-L zuzüglich zwei monatlicher Ent­geltgruppenzulagen), Kennziffer StKL Ven 01-19 (Leiterin Frau Kreße, Tel. ).

e)

stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte Wildenbruchstraße 25, 12045 Berlin (bis zu 160 Plätze, Bewertung derzeit Entgeltgruppe 10 TV-L zuzüglich einer monatlichen Ent­geltgruppenzulage), Kennziffer StKL Wil 01-19 . (Leiterin Frau Zeidler, Tel. ).

f)

stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte Wissmannstrasse 33, 12049 Berlin (bis zu 216 Plätze, Bewertung derzeit Entgeltgruppe 10 TV-L zuzüglich einer monatlichen Ent­geltgruppenzulage), Kennziffer StKL Wiss 01-19 (Leiterin Frau Akoglu, Tel. ).

Im Rahmen Ihrer Aufgaben als stellvertretende*r Leiter*in einer Kindertagesstätte unterstützen Sie durch Ihre Mitwirkung die Leitung der Einrichtung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie sind mitverantwortlich für die Qualitätsentwicklung und -sicherung im pädagogischen Bereich auf der Basis des Berliner Bildungsprogramms. Hierzu gehört auch die Zusammenarbeit mit den Eltern auf der Grundlage einer Erziehungspartnerschaft. Weitere Aufgabenbereiche sind die Mitarbeit bei der Personalführung und -entwicklung der Mitarbeiter*innen, der Organisation des gesamten Dienstbetriebes, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der konstruktiven Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Gremien, insbesondere im Rahmen der Sozialraumorientierung. Ferner sind Sie in Abhängigkeit der belegten Plätze in die Bildung und Betreuung der Kinder eingebunden.

Wir suchen engagierte Sozialpädagog*innen, Diplompädagog*innen oder staatlich anerkannte Erzieher*innen mit mehrjährigen Erfahrungen im Kindertagesstättenbereich, die über gute bis sehr gute Kenntnisse des Berliner Bildungsprogramms sowie Erfahrungen und Kompetenzen hinsichtlich seiner Umsetzung in die Kindertagesstättenpraxis verfügen. Sie sollten ferner über gute Kenntnisse der internen Evaluation, des Qualitätsmanagements und den aktuellen Stand der fachlichen Diskussion im pädagogischen Bereich verfügen. Die Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung setzen wir voraus.

Weiterhin erwarten wir umfassende Kenntnisse der Personalführung und -entwicklung, der Organisation von Kindertagesstätten und der relevanten rechtlichen Grundlagen (SGB VIII, KitaFöG u.a.). Des Weiteren sollten Sie gute Kenntnisse im Bereich Konfliktmanagement, Gesprächsführung und Moderation besitzen. Die Fähigkeit zum wirtschaftlichen und zielorientierten Handeln wird vorausgesetzt.

Wir wünschen uns kommunikative, flexible und belastbare Mitarbeiter*innen, die Freude an der Ausübung von Leitungsfunktionen haben. Hierfür erwarten wir von Ihnen neben Erfahrungen in der Teamarbeit auch Konflikt- und Kritikfähigkeit sowie die Fähigkeit zu organisatorischem und planerischem Denken. Idealerweise verfügen Sie zudem über Kenntnisse der Struktur des Eigenbetriebes. Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit mit einer Bezahlung nach den im Land Berlin geltenden Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (TV-L) einschließlich einer zusätzlichen betrieblichen Altersvorsorge, eines bezuschussten VBB-Firmentickets und vermögenswirksamer Arbeitgeberleistungen.

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, ausführlicher Lebenslauf sowie Qualifikationsnachweise). Bitte beachten Sie, dass Qualifikationen, Bildungsabschlüsse und Berufserfahrungen nur dann Berücksichtigung finden können, soweit diese mit Nachweisen belegt sind. Bei im Ausland erworbenen Qualifikationen ist ein Nachweis über ihre Anerkennung in Deutschland bzw. die Feststellung der Gleichwertigkeit mit einem in Deutschland anerkannten Ausbildungsberuf und eine beglaubigte Übersetzung beizufügen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen. Bitte beachten Sie, dass die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch in der Geschäftsstelle des Eigenbetriebes u.a. davon abhängig ist, dass vor dem Absenden der Bewerbungsunterlagen ein Termin mit der zuständigen Kita-Leitung stattfand. Zu diesem Zweck setzen Sie sich bitte kurzfristig mit der zuständigen Leitung der Kindertagesstätte in Verbindung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen - unter Angabe der jeweiligen Kennziffer(n) - bis zum 27. November 2019 ausschließlich an:

Kindertagesstätten SüdOst l Eigenbetrieb von Berlin
Personalmanagement l Groß-Berliner Damm 151 l 12489 Berlin
E-Mail:

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch vorab. Bitte wenden Sie sich unter der Telefonnummer an Frau Jahnke.

Das Stellenangebot richtet sich an Bewerber*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung und Weltanschauung etc. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßen entsprechende Bewerbungen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Inform a friend!

location

Top