Leiter des Zentralbereichs und ständige Vertretung des Leiters (m/w)


LPR-Trägergesellschaft für Jugendschutz.net gGmbH

2018-10-20 03:58:32

Job location Mainz, Rheinland-Pfalz, Germany

Job type: fulltime

Job industry: Führungspositionen

Job description

LPR-Trägergesellschaft für
jugendschutz.net gGmbH

Als gemeinsames Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet recherchiert jugendschutz.net Risiken für junge Userinnen und User und drängt Anbieter, deren Rechte auf Teilhabe und Schutz besser zu gewährleisten. Die Stelle handelt mit gesetzlichem Auftrag, agiert im Vorfeld jugendschutzrechtlicher Auf­sichtsverfahren und wirkt in die Zivilgesellschaft hinein.

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir die

Leitung des Zentralbereichs und ständige Vertretung des Leiters von jugendschutz.net (39 Std./Woche)

Der Zentralbereich von jugendschutz.net stellt eine Arbeitseinheit mit herausgehobener stra­tegischer Verantwortung für die gesamte Institution dar. Er besteht aus dem Justiziariat und den Stabsstellen für Kommunikation, für Internationales und für medienpädagogischen Transfer. Der Zentralbereich erarbeitet Leitlinien für die betreffenden Aufgaben und stellt die Umsetzung in den thematischen Arbeitsbereichen von jugendschutz.net sicher.

Die Stelle umfasst folgende Aufgaben:

Als Leiterin bzw. Leiter des Zentralbereichs erwartet Sie eine anspruchsvolle und breit gefä­cherte Tätigkeit, die Sie im Zusammenwirken mit der Leitung von jugendschutz.net und der Geschäftsführung der Trägergesellschaft ausüben. Sie sind verantwortlich für die Organisa­tion, Koordinierung und Priorisierung sämtlicher Aufgaben des Zentralbereichs und arbeiten aktiv mit an der strukturellen und inhaltlichen Weiterentwicklung von jugendschutz.net.

In Ihren Aufgabenbereich fällt die Bündelung und Klärung von Grundsatzfragen, die Verein­heitlichung von Arbeitsprozessen und die Sicherung der Arbeitsqualität. Sie koordinieren das Berichtswesen gegenüber den Trägern von jugendschutz.net und organisieren den kontinu­ierlichen Austausch mit Einrichtungen der Länder und des Bundes zur Abstimmung von Ar­beitsschwerpunkten.

Mit Ihrem Team sorgen Sie für eine kohärente externe und interne Kommunikation, den ziel­gruppengerechten Transfer von Erkenntnissen in die Praxis, die Klärung komplexer juristi­scher Fragestellungen und die Weiterentwicklung der internationalen Zusammenarbeit. Sie setzen Impulse für die Vernetzung von jugendschutz.net mit relevanten Akteuren und kom­munizieren selbständig im Rahmen von Vorträgen, Publikationen und öffentlichen Verlautba­rungen bezogen auf alle Arbeitsfelder von jugendschutz.net.

In Ihrer Funktion als ständige Vertreterin bzw. ständiger Vertreter des Leiters von jugend­schutz.net wirken sie dauerhaft mit an der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zum zeitgemäßen Schutz von Kindern und Jugendlichen im Netz. Sie tragen zudem in erhebli­chem Maße Personalverantwortung und vertreten den Leiter von jugendschutz.net im Falle seiner Abwesenheit.

Sie bringen mit:

Die Anforderungen an die Stelleninhaberin bzw. den Stelleninhaber entsprechen der an­spruchsvollen und in hohem Maße verantwortlichen Tätigkeit.

Engagement für Schutz und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen im Internet, die Fähig­keit zum strategischen Denken, wissenschaftlichen Arbeiten und zur vorausschauenden Ar­beit, Verständnis für die technischen Zusammenhänge des Mediums, ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes Hochschulstudium, eine hohe Motivation, Belastbarkeit und Flexibi­lität, die Bereitschaft für Dienstreisen und die stilsichere Verwendung von Deutsch und Eng­lisch in Wort und Schrift sind Mindestvoraussetzungen.

Darüber hinaus erwarten wir:

ausgewiesene Leitungserfahrung, Kommunikations- und Teamfähigkeit ausgewiesene Erfahrungen in der Organisationsentwicklung und der konzeptionellen Arbeit vertiefte Kenntnisse zum Jugendmedienschutz, zu seinen Akteuren sowie zur ress­ort- und grenzüberschreitenden Vernetzung Erfahrung mit der Veröffentlichung von Fachbeiträgen Wir bieten Ihnen: eine verantwortungsvolle und zukunftsorientierte Aufgabe die Mitwirkung am guten Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen mit Medien die Beschäftigung mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen großen Gestaltungsspielraum für eigene Ideen

Angestrebt wird eine Einstellung zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Dienstort ist Mainz. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach TV-L 14. Die Anstellung erfolgt unbefristet.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen und geeigneten Nachwei­sen bis zum 2. November 2018 per E-Mail (in nur einer Datei) an .

Eine postalische Bewerbung richten Sie bitte mit allen Unterlagen (nur Kopien, es erfolgt keine Rücksendung) an:

LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH
Geschäftsführer Harald Zehe
Turmstraße 10
67059 Ludwigshafen

Inform a friend!

location

Top